saiger lounge

seminarhaus im südschwarzwald – der lange weg zur modernisierung –  vom cafe alpenblick zur saiger lounge gelang durch abriss des südlich vorgelagerten beton-balkons und durch die umgestaltung des erdgeschosses zu lounge und tagungsraum … diverse abdichtungen und statische korrekturen waren nötig… die umgestaltung des untergeschosses in einen wellnessbereich, der neubau einer großzügigen terrasse auf der südseite, die renovierung der glaskanzel zu einem schulungs- und tagungsraum vervollständigen die architektur.

Location

Jahr

Architekt

Kategorie

saig

2016

t.oeldenberger

begegnung

evangelische kirche

evangelische kirche tiengen – neue gestaltung trotz denkmalschutz – 1934 wurde das hölzerne gewölbe des innenraumes dunkelbraun gestrichen, das gebälk fast schwarz abgefasst, der altarbereich wirkt zu beengt, … die kirchengemeinde wünscht sich eine freundlichere farbgestaltung mit helleren tönen, entfernung des chorgestühls und egalisierung des unfallträchtigen altarbereichs … zum gespräch laden nun im eingangsbereich unter der empore statt der kirchenbänke stehtische und eine cafeteria ein.

Location

Jahr

Architekt

Kategorie

tiengen

in planung

t.oeldenberger

begegnung

mehrzweckhalle

mehrzweckhalle dogern – umfassender umbau im ortszentrum  –  die verwandlung der alten turnhalle zu einer modernen und freundlichen mehrzweckhalle wurde von der architekten-gemeinschaft adolf gamp/ thomas oeldenberger in einem knappen zeitrahmen vollzogen … die grosse halle für sport oder veranstaltungen und die bühne fungieren – über ein satteldach verbunden – als zentraler baukörper … nordseitig ist daran der bürgersaal sowie im osten der sitzungssaal, durch ein schmetterlingsdach hervorgehoben, angegliedert … die bühne sowie der bürgersaal sind über mobile trennwände von der zentralen halle abteilbar, so dass verschiedene varianten der nutzung möglich sind.

Location

Jahr

Architekt

Kategorie

dogern

2003

gamp/oeldenberger

begegnung